Alte methoden entdecken

Unsere Prinzipien in der Masseria Montenapoleone beginnen mit der Wertschätzung der Umwelt und der Naturbelassenheit des Ortes, die wir nachhaltig bewahren möchten.
Als wir beschlossen haben, das vergessene Land in ein Agriturismus zu verwandeln, haben wir uns zunächst genauestens mit seiner geo- und biologischen Geschichte vertraut gemacht.
Es ist unser Anliegen, dem Gast und der Umwelt gleichermaßen Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit entgegenzubringen.
Die landwirtschaftlichen Erzeugnisse beschränken sich auf ein nachhaltiges Maß, das es uns ermöglicht, unseren Gästen stets frische biologische Produkte anbieten zu können.
Die Gäste können nach Herzenslust Obst und Gemüse pflücken, die Hände in die Erde graben, eine Praxis, die die Gelegenheit bietet, die alltägliche Routine hinter sich zu lassen, Geist und Seele zu entspannen.
Dieser nachhaltigen Philosophie folgt auch die Einrichtung unserer Zimmer und Apartments: viele der Möbel wurden aus kunstvoll aus Gegenständen hergestellt, die am Ort vorgefunden wurden, mit Hingabe restauriert, bis echte Kunstwerke dabei herauskamen. Was sich früher an diesem Ort befand, hat heute ein neues Leben gefunden.
So wurden alte Kohlebecken zu Badspiegeln, alte Werkzeuge zu Lampen oder Kleiderhacken und alte Trichter sogar zu Wasserhähnen.
Wir wollten nichts unbedacht lassen, denn jedes Detail hat eine eigene Geschichte und soll Ihnen die Möglichkeit bieten, sich in die einzigartige Welt dieses Ortes hineinzufühlen und darin abzutauchen…